Übersicht unserer Traktoren

TOC-L - Traktor Oldtimer Club Lungau

Steyrer

Die Steyr - Daimler Puch AG, Wien, Graz

Die Steyr - Daimler Puch AG; Wien ist Österreichs größtes, halbstaatliches Industrieunternehmen. Der Konzern zählt rund 15.000 Mitarbeiter und baut vom Motor bis zum LKW, über Panzer, Wälzlager, Gewehre, Ladewagen bis hin zum Traktor alles. Sie baute vor 1917 das sogenannte - vermutlich von Ferdinand Porsche konstruierte -„Daimler Pferd" eine Zugmaschine, eine Art Knicklenker hauptsächlich für militärische Zwecke.

1919 wurde von der Grazer Firma Puch der dreischarige Motorpflug vorgestellt.
1928 Baute Steyr den ersten Traktor mit einem 80PS 4Zylinder Benzinmotor. Er wog 4,4 t.
1947 wurde der Typ 180 26PS 2Zylinder luftgekühlt Diesel gebaut und mit großem Erfolg den österreichischen Landwirten verkauft.

Auch im Ausland wurde dieser Typ ein großer Erfolg.Der 180 Steyr ist ein Spitzenprodukt österreichischer Werkmannsarbeit. Bis 1962 wurde der 180 Steyr mit mehrfach geringfügigen Veränderungen rund 45.000 mal verkauft.Vom Typ 80 15PS 1 Zylinder verließen bis 1966 fast 65.000 Stück die Steyr - Werkshallen.

Fendt

Die Fendt Traktorenfabrik Marktoberndorf BRD

Die Fendt Traktorenfabrik Marktoberndorf BRD hat vom ersten Benzinmäher 1937 bis 1994 ca. 500.000 Fendt Traktoren gefertigt, darunter 50.000 Geräteträger

Hanomag

Gründete 1871 die Hanoverische Maschinenbau-Aktiengesellschaft.

Bis 1911 wurden Damfpmaschinen, Lokomotiven, Tanks und Kettenfahrzeuge für den Ersten Weltkrieg gebaut. Ab 1912 fing man mit dem Bau von Traktoren an, die mit Benzol, Petroleum oder Benzin betrieben wurden. Von 1931 an folgten dann die Dieselmotoren.

Holder

Die Gebrüder Holder gründeten 1888 eine Maschinenfabrik in württenbergischen Mezingen.

Die Gebrüder Holder gründeten 1888 eine Maschinenfabrik im württenbergischen Mezingen, bauten Spritzgeräte, u. a. Geräte für Pflanzenschutz in der Landwirtschaft, Einachsschlepper für Wein, Garten und Obstbau. Von 1949 an Traktoren (Spezialgebiet Schmalspurschlepper, Klein- und Knicklenker) im Leichtbau für Weingärten, Obstplantagen oder Hopfenkulturen.

Ferguson

(HARRY) FERGUSON - TRAKTOREN (England)

Ferguson durfte erst ab 1934 Landmaschinen und Traktoren ins Ausland exportieren.

Eicher

(HARRY) FERGUSON - TRAKTOREN (England)

Gebrüder Eicher Traktorenfabrik, Forstern b. München, Hauptst. 2. Die Gebrüder Joseph und Albert Eicher begannen mit dem Landmaschinenund Traktorenbau im Jahr 1906. Etwa 120.000 Eicher -Traktoren, mit der Einzel -Radialluftkühlung, sind von 1937-1984 hergestellt worden. 1984/85 führt eine Auffanggesellschaft unter dem Namen EICHER GmbH das Werk weiter. Das Typenschild "Eicher" ist auf anderen Traktoren Typen geblieben.

Lindner

LINDNER Traktorenwerk, Kundl/Tirol

Gegründet von Hermann Lindner im Jahre 1905. 1920 baute er ein Dienstauto, bastelte schon 1923 einen Traki mit Holzfahrgestell mit Zylinder-Geldbach-Puck-Benzinmotor. Im 2. Weltkrieg wurde ihm der Ingenieurtitel für die Erfindung einer Doppelluftschraube für die Luftwaffe verliehen. 1948 wurden die ersten Traktoren noch handwerksmäßig erzeugt. Seit 1957 führen seine beiden Söhne den Betrieb. Der erste, ab 1948 gebaute Traktor war der S14, 14 PS mit einem Warschalowski-Dieselmotor mit Verdampferkühlung. Die Kraftübertragung zum Getriebe erfolgte mittels mehrerer Keilriemen. Lindner versuchte nie Großtraktoren oder „hochbeinige" Pflegetraktoren zu bauen, man blieb beim niedrigen Berg- un( Grünlandtraktor. 1950 wurde erstmals ein wassergekühlter Janbacher-Dieselmotor mit 20 PS mit liegendem Einzylinder (JW20) eingebaut. Diese Traktoren prägten für viele Jahre das Bild, das der Bauer vom Lindner Traktor hatte. 1953 wurde der erste österreichische Traktor mit Allradantrieb präsentiert. Ihr Guter Ruf kam nicht von ungefähr, denn noch heute sind hunderte von ihnen im Einsatz.

Lanz Bulldog

Von Heinrich Lanz im Jahr 1860 gegründete Unternehmen.

Das von Heinrich Lanz im Jahr 1860 gegründete Unternehmen baute bis 1916 hauptsächlich Damfpdreschmaschinen, Lokomobile und selbstfahrende Bodenfräsgeräte. Im Sommer 1921 wurde in Leibzig die erste Ausführung eines 12 PS Ackerbulldogs mit Rohölmotor bei der DLG Ausstellung vorgeführt.